Herzensangelegenheit


Was uns am Herzen liegt…

 

Unser Chef hatte die Weihnachtsferien 2011 und 2012 auf Zypern verbracht. Wir bekamen einen Anruf, dass er vor einem Supermarkt fast einen kleinen Hund überfahren hätte.Dieser kleine Hund war erst der Anfang der Geschichte und für das, wofür wir uns jetzt engagieren wollen!Um das Tier vor dem sicheren Tod zu retten, brachten sie es in das nahe gelegene Tierheim (dabei handelt es sich um eine private Organisation, die ohne staatliche Gelder auskommen muss). Was Familie Löper dort vor die Augen und zu Ohren kam, kann man bei so viel Grausamkeit nicht in Worte fassen. Der Entschluss, dort Taten statt vieler Worte folgen zu lassen, war gefasst. Jetzt flogen vier Katzen und der kleine Hund vom Supermarkt mit nach Deutschland, um der sicheren Giftspritze zu entgehen. Möglich wurde das, weil Familie Löper zwei Tierärzten (die ehrenamtlich dort ihre Arbeit verrichten) den Flug nach Zypern bezahlt und sie auf dem Rückflug die Tiere im Handgepäck mitnahmen. Alle fünf Tiere wurden an fürsorgliche neue Familien vermittelt.

Um weiterhin das Tierheim und ihre ehrenamtlichen Mitglieder zu unterstützen ,bitten wir Sie uns zu helfen!

Wenn Sie ein Tier suchen oder auch einem Tier helfen wollen, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

 

23231271

http://www.cyprusanimalwelfare.org/

 

Zu den Neuigkeiten…

 

big_23238185_0_300-225 big_23238129_0_300-225 big_23238116_0_300-225 big_23238104_0_300-225 big_23238091_0_300-225